Neuigkeiten

Der Sturm auf den Mont Marxen

"Der Sturm auf den Mont Marxen" oder besser gesagt - "Auf in die neue Saison"

Nach erfolgreicher Premiere vor zwei Jahren und einer gelungen Wiederholung 2016, hat sich auch dieses Jahr der Auftakt der Saison in Marxen am Berge abgespielt. Beim Bergzeitfahren am "Mont Marxen" galt es beim ersten vereinsinternen Event des Jahres neben einer Menge Spaß, aber auch darum, wieder Punkte für die TriTeam-Serie zu sammeln und den bis dahin Führenden auf die Pelle zu rücken, bzw. den Verfolgern zu enteilen.
Pünktlich zum Start des Rennens hatte dann auch Petrus ein Einsehen, die dunklen Wolken machten sich aus dem Staub, der Himmel riss auf, der Wind flaute deutlich ab und somit konnte die gemeinschaftliche Einführungsrunde dann sogar bei Sonnenschein gefahren werden. Danach waren allerdings die Freundlichkeiten auch wieder vorbei und alle Athleten wurden vom Ehrgeiz gepackt. Wie auch die letzten Jahre, wurden bei der ersten Runde die Fahrer mit einem Abstand von 30 Sekunden auf die Strecke geschickt. Die zweite Runde wurde dann aus den daraus resultierenden Zeiten als Jagdrennen gestartet. Nachdem die 17 unerschrockenen "Bergziegen" die zweite Runde absolviert hatten, gestaltete sich dann das Podium wie folgt.

Bei den Damen ergatterte sich das "imaginäre Bergtrikot" Lena. Auf Platz zwei landete Nidia und Lara komplettierte dann das Podest.
Bei den Herren ließ Matz mal wieder den anderen keine Chance und verwies Arne und Henno auf die Plätze.
Dank der Kampfrichter Steffi, Christoph und Jonathan, die natürlich auf jede Unregelmäßigkeit geachtet haben, ging das Bergzeit ohne Disqualifikationen ab und alle Teilnehmer sind sicher in Ziels gekommen.

Zum Ausklang gab es dann noch ein kleinen Umtrunk samt Grilleinlage und natürlich die Ehrung der Bergfahrspezialisten, die nebst Urkunden auch noch kleine Präsente erhalten haben.

Für die Gesamtplanung ein großes Dankeschön an Lena. Für die kulinarische rundum Versorgung geht der Dank an Jörg.

Bis nächstes Jahr beim "Angriff auf die Bergzeitfahrkrone".

Video

Zurück

Neuigkeiten Archiv

Der Biber twittert
Webseite online
Erstes Layout
Newsletter online